Aus Azubis werden Speditionskaufleute

 

September 2017 und Januar 2020 – nicht ganz 2 1/2 Jahre liegen zwischen dem ersten und dem zweiten Bild.
Im September’17 starteten Larissa Probst und Dennis Burgardt ihre Ausbildung zum/r Kaufmann/-frau für Speditions- und Logistikdienstleistungen. Sie durchliefen die wichtigsten Abteilungen bei uns im Haus und schnell war klar, dass beide ihre Ausbildungszeit verkürzen möchten.
Gesagt getan – In November standen die schriftlichen Prüfungen an und diesen Dienstag hatten beide ihre letzte mündliche Prüfung.
Stolz kann die Spedition Graßl verkünden, dass sich beide Azubis dazu entschlossen haben, ihre berufliche Laufbahn weiter bei uns im Unternehmen fortzusetzen.
Wir freuen uns sehr, zwei von unseren „Graßl-Kindern“, wie es eine Kollegin heute so treffend ausdrückte, weiter im Unternehmen beschäftigen zu können. Denn hätten sie uns verlassen, wäre mit ihnen auch ein wertvoller Wissensschatz gegangen.
Zudem möchten wir noch hervorheben, dass Larissa Probst mit einem Gesamtergebnis von 94 Punkten einen Abschluss mit „sehr gut“ hingelegt hat und darauf sind wir besonders stolz.
Danke ihr Beiden – für die schöne Ausbildungszeit mit Euch und auf weitere kleine und große Projekte, die wir gemeinsam stemmen können.