Soziales Engagement

umgekehrter Adventskalender

Mit der Idee des umgekehrten Adventskalenders will sie die Spedition Graßl in der Region sozial engagieren.
Nicht alle unsere Mitmenschen sind so gesegnet wie wir – mit einem warmen zu Hause, einem vollen Kühlschrank oder vielen Weihnachtsgeschenken unterm Christbaum.
Wir haben uns dieses Jahr überlegt zusammen mit der Tafel Deggendorf einen umgekehrten Adventskalender ins Leben zu rufen.

Die Sache funktioniert ganz einfach:
Ab dem 1. Dezember jeden Tag ein neues haltbares Produkt (z.B. Honig, Müsli, aber auch Hygieneartikel, wie Duschgel,
Socken, Zahnbürsten, Zahnpasta etc.) in eine Kiste packen, diese werden wir dann am 27.12 der Tafel Deggendorf übergeben.

eine schöne Idee
Für Jeden von uns eine Kleinigkeit, aber den Familien tun wir damit sicherlich viel Gutes – ein schöne Idee.